Heizkraftwerk Malino, Russland

Die drei höchsten Stahlschornsteine Russlands stehen in Moskau und wurden von 1994 bis 1996 von Kögler geplant und gebaut. Mit einer Gesamthöhe von über 120 Metern sind die hier dargestellten Zwillingsrohre fast dreimal so hoch wie die Freiheitsstatue in New York ohne ihren Sockel.

Die Rohre wurden in Deutschland von einem Stahlbaubetrieb hergestellt und erst vor Ort schussweise endmontiert. Dabei wurden für die Anlage selbst 540 Tonnen Stahl verwendet. Zusätzlich wurden weitere 170 Tonnen Stahl und Beton als Erdanker verbaut…

Koegler Heizkraftwerk Malino Entladung
Klick für mehr Info

Entladung

Die Schornsteine haben eine lange Reise von München bis hinter Moskau hinter sich und werden vom Schwertransporter entladen. An den Menschen kann man die Ausmaße dieser Giganten erahnen

Koegler Heizkraftwerk Malino Einpassung
Klick für mehr Info

Einpassung

Eine große Herausforderung war die Einpassung der tonnenschweren Rohrelemente in die Halterungen. Eine falsche Kranbewegung hätte die Ankerbolzen verbogen und zerstört. Diese brisante und meisterliche Kranführung wurde von den russischen Kranführerinnen souverän absolviert.

Koegler Heizkraftwerk Malino Bodenmontage
Klick für mehr Info

Bodenmontage

Da die einzelnen Rohrelemente mit ihrem Durchmesser von fast 4 Metern zu schwer und letzendlich der Schornstein zu hoch war um eine normale Kranmontage vorzunehmen, wurden die einzelnen Elemente am Boden liegend montiert.

Koegler Heizkraftwerk Malino Bodenverankerung
Klick für mehr Info

Inspektion

Die internationale Baudelegation besichtigt die Bodenverankerung. Dabei fanden zeitweise bis zu 30 Personen rund um ein Rohrelement ihren Platz.

Koegler Heizkraftwerk Malino Aufstellung
Klick für mehr Info

Aufstellung

Letztendlich wurde das komplette Rohr durch 3 Spezialkräne gehalten und mittels einer speziell konstruierten Wippe am Schwerpunkt angehoben. Durch Verschiebung der Spezialkräne wurde dann die Anlage an einem Stück in die vertikale gehievt. Die größte Sorge war, das ein Rohrelement aufgrund der unglaublichen Kräfte die dabei wirkten, einknicken könnte.

Koegler Heizkraftwerk Malino Höchste Stahlschornschornsteine
Klick für mehr Info

Die Höhe

Die Schornsteinanlage steht. Die etwa 80 Meter hohe Aufschrift “Koegler 1994” auf dem 124 Meter hohen Schornstein kann man bei guten Wetter sogar beim Anflug auf den Moskauer Flughafen erkennen. Allein dieser Schriftzug ist fast doppelt so hoch wie die New Yorker Freiheitsstatue ohne ihren Sockel.

Koegler Heizkraftwerk Malino Fertig
Klick für mehr Info

Eins von Drei

Auf diese Weise wurden durch Kögler drei doppelzügige Schornsteinanlagen für die neuen Heizkraftwerke in Malino, Shulebino und Butowo erfolgreich geplant und in Zusammenarbeit mit einer russischen Montageorganisation, unter Leitung von Kögler montiert.

Klick für mehr Info

Schornsteinanlagen

Weitere Großschornsteinanlagen wurden europaweit von Kögler realisiert. Gerne gehen wir ihren Bedarfsfall mit Ihnen durch und übernehmen Konzeption und Realisierung. Selbstverständlich kann auch modulweise vorgegangen werden. Kontaktieren Sie bei Fragen oder konkreten Projekten bitte unser Stammhaus in Calw.

2018-03-18T23:14:26+00:0018. 03. 2018|