Umweltsiegel – Nordischer Schwan

Logo Nordischer Schwan

Die Zukunft entsteht jetzt

Für die Zertifizierung mit dem „Nordischen Schwan“ gelten Standards, die den Lebenskreislauf eines Produktes oder einer Dienstleistung analysieren und bewerten. Der Einfluss eines Produktes auf die Umwelt wird vom Rohmaterial bis zum Abfallprodukt untersucht. Die Kriterien setzen dort an, wo die Auswirkungen am Größten sind. Der „Nordische Schwan“ macht es einfach, in eine nachhaltige Zukunft zu investieren.

Umweltfreundlich heizen

Mit dem Kauf eines Kaminofens, der das Umweltsiegel „Nordischer Schwan“ trägt, erhält man eine Wärmequelle mit hohem Wirkungsgrad. Dies bedeutet, dass ein hoher Anteil der im Brennstoff gespeicherten Energie, als Wärme an den Wohnraum abgegeben wird. Die Gesundheitsbelastung durch Feinstaubpartikel ist sehr gering und unterschreitet die gesetzlich vorgeschriebenen Normen um ein Vielfaches. Ein Hauptziel des skandinavischen Umweltsiegels ist es, den Energieverbrauch im Allgemeinen zu senken.

Holz ist erneuerbar

Brennholz, Pellets und Holzschnitzel sind regenerative Brennstoffe. Im Unterschied zu fossilen Brennstoffen sind diese erneuerbar und tragen nicht zum Treibhauseffekt bei. Bei der Verbrennung wird die gleiche Menge Kohlendioxid (CO2) an die Atmosphäre abgegeben, wie im Falle einer Verrottung auf natürlichem Wege. Fossile Brennstoffe hingegen werden aus dem Erdinnern gewonnen. Bei ihrer Verbrennung erhöht sich der CO2-Gehalt in der Atmosphäre. Dies verstärkt den Treibhauseffekt.

Umweltfreundliche Materialien

Der „Nordische Schwan“ stellt aber auch Anforderungen an die Materialien, die für den Kaminofen selbst verwendet werden. Schwermetalle dürfen weder in Kunststoffteilen noch für die Oberflächenbehandlung im Brennraum verwendet werden. Darüber hinaus sind unnötige Flammschutzmittel oder Chemikalien tabu. Auf diese Weise ermöglicht der „Nordische Schwan“ das Recyceln der Materialien, ohne Giftstoffe zu verbreiten.

Die Umweltanforderungen des „Nordischen Schwanes“ sind hoch. Die Untersuchungen werden von einem unabhängigen Labor durchgeführt. Zudem werden die Standards, nach denen das Umweltsiegel vergeben wird, alle vier Jahre aktualisiert, um mit den Entwicklungen in Wissenschaft und Technik gleichauf zu sein.

Ein Kaminofen mit dem „Nordischen Schwan”:

  • weist ganz besonders geringe Emissionen umweltgefährlicher Gase und Stoffe auf.
  • ist effektiv und brennstoffsparend.
  • wird mit verständlichen Installations- und Wartungsanweisungen versehen.
  • wurde getestet und erfüllt die hohen Qualitäts- und Funktionalitätsanforderungen.

Auch die Kaminöfen unserer Partner Nibe und Jydepejsen sind mit dem Umweltsiegel “Nordischer Schwan” ausgezeichnet.

 

2017-11-05T16:04:21+00:005. 11. 2017|