Gut geplant – Hinweise und Tipps vor dem Kauf

Wie erkennt man einen schadstoffarmen Kaminofen?

Viele Hersteller werben häufig mit Hinweisen wie “erfüllt die Regensburger/die Münchner Verordnung”. Hintergrund solcher Bezeichnungen sind ortsbezogene strengere Abgasregelungen. Ofenmodelle, die diese Vorgaben erfüllen, sind also besonders schadstoffarm. Wer sich heute noch einen Kaminofen kauft, der nicht eines der Gütesiegel “DIN Plus”, “Ö- Norm § 15a”, “Schweizer Qualitätssiegel”, “Nordischer Schwan”, “EFA” “Einhaltung der Münchner oder Regensburger Verordnung” “Blauen Engels des Umweltbundesamtes”,”Ü” “CE”.

Wir von Kögler Ofen und Schornstein führen einige besonders umweltverträgliche Modelle. Darunter Produkte mit dem Din Plus Zertifikat, andere die mit den hohen Anforderungen des nordischen Schwans ausgezeichnet sind sowie die meisten mit der “Einhaltung der Münchner oder Regensburger Verordnung”.

Öko Zertifikate
Wärmeleistung

Wärmeleistung

Legen Sie vor dem Kauf fest, wieviel Wärmeleistung Sie benötigen. Ist diese beispielsweise zu groß gewählt, wird es zu heiß, oder Sie müssen ständig die Hitze drosseln, was aber zu vermehrten Emissionen führt.

Wir von Kögler Ofen und Schornstein  beraten Sie gerne welche Heizleistung für Sie die Richtige ist. Dies hängt vor allem von der Raumgröße und den örtlichen Begebenheiten wie Raumhöhe, Dämmung, Durchgang zu anderen Räumen usw. ab. Als qualifizierter Meisterbetrieb prüfen wir für Sie gerne ob Ihr Schornstein für den Anschluss eines Ofens geeignet ist. Stimmen Baustoff, Querschnitt und Anschluss? Falls der Schornstein nicht ausreichen sollte, lässt sich ein geeigneter Schornstein nachrüsten. Hier bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie z.B. einen doppelwandigen Edelstahl Außenwandschornstein oder die innovativen Leichtbauschornsteinsysteme von Jeremias, die sich ideal für den nachträglichen Einbau eignen und sogar als Dreieckschornstein erhältlich sind.

Luftzufuhr

Eine zwingende Voraussetzung für den Anschluss eines Ofens ist die ausreichende Versorgung mit genügend Verbrennungsluft.

Achtung! Einrichtungen wie Lüftungen, Wäschetrockner oder Dunstabzugsanlagen dürfen grundsätzlich nicht gleichzeitig mit der Holzfeuerung an einem Schornstein betrieben werden.

Der Grund: Durch Unterdruck werden Abgase aus der Feuerstätte in den Wohnraum gezogen, die Ihre Gesundheit schädigen können, bzw. im schlimmsten Fall sogar zu Erstickungen führen können.

Wir von Kögler Ofen und Schornstein beraten Sie hier bei der Planung und Aufstellung gerne. Für den häufigen Fall der Regelung bei Dunstabzugshauben bieten wir Ihnen bspw. eine funkgesteuerte, kabellose Abschaltung, die der Gesetzgeber in diesem Fall fordert. Diese elektronische Steuerung können Sie im Übrigen auch als Nicht-Kunde bei uns beziehen. Die Montage ist kinderleicht und kann im Do-It-Yourself Verfahren vollzogen werden.

Heizen mit Holz

Übersicht

Mehr erfahren

Zum Artikel

Heizen mit Holz

Nebenwirkung der Behaglichkeit

Mehr erfahren

Zum Artikel

Qual der Wahl

Die Auswahl des richtigen Ofens

Mehr erfahren

Zum Artikel

Gut geplant

Hinweise und Tipps vor dem Kauf

Mehr erfahren

Zum Artikel

Was darf hinein?

Ihr Ofen ist kein Allesfresser

Mehr erfahren

Zum Artikel

Optimal heizen

Tipps für die richtige Bedienung des Ofens

Mehr erfahren

Zum Artikel

Schweiß-treibend

Richtig herstellen und lagern

Mehr erfahren

Zum Artikel

Neue Grenz-werte

Das Ende der Gemütlichkeit?

Mehr erfahren

Zum Artikel

2019-01-20T14:24:55+00:005. 11. 2017|